Das erste Mal

Es gibt immer ein erstes Mal: Die meisten der Patienten kommen von der klassischen Schulmedizin und sind mitunter zunächst skeptisch gegenüber anderen Verfahren. In meiner Infothek möchte ich Ihnen typische Fragen beantworten, die Ihnen mehr über meine heilpraktische Tätigkeit im Bereich der Psychotherapie verraten und somit auch ein eventuelles Misstrauen aus dem Weg schaffen.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, wenn Sie weitere Fragen haben.

Kosten: Wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen?

Leider übernehmen gesetzliche Krankenkassen nicht die Kosten für einen Heilpraktiker und auch nicht für die Leistung Heilpraktiker (Psychotherapie).

Mein Honorar (z.zt. höchstens 60€ pro Zeitstunde) werden wir frei vereinbaren, da ich auch einkommensschwachen Klienten die Möglichkeit eröffne, eine Beratung und/oder Therapie in Anspruch zu nehmen. Sie bekommen eine Rechnungen oder können mit EC-Karte/Mastercard das mit mir vereinbahrte Honorar begleichen.

Ausnahme stellt hier die Rauchentwöhnung dar!

Hier zahlen SIE pro Termin!!!

Ermäßigung von 20% auf den regulären Stundensatz für helfende Berufe (Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr, Krankenhaus etc.) und Mitarbeiter des VKJ Ruhrgebiet e.V.

Diese Ermäßigung wird über die komplette Behandlung eingeräümt! 

Dies gilt nicht für die Kursangebote in meiner Praxis!!!

Wie lange dauert eine Sitzung beim Heilpraktiker (Psychotherapie)?

Je nach Anliegen dauert eine Sitzung unterschiedlich lange. Nehmen Sie sich für den ersten Termin ausreichend Zeit. Denn hier klären wir vorab alles, was für die weiteren Termine wichtig ist. Das fängt bei Ihrer bisherigen Krankheitsgeschichte an und reicht bis zu Ihren Sorgen und Nöten. Bei jedem weiterenTermin sollten Sie eine Stunde einplanen.

Wie kann ich mich auf die erste Sitzung vorbereiten?

z.B. hätten Sie hier die Möglichkeit, vorab einen Fragebogen runterzuladen und anschließend ausgefüllt an mich zurückzuschicken. Dadurch geben SIE mir die Möglichkeit, mich im Vorfeld mit Ihrer besonderen Situation zu befassen.

freiwilliger Fragebogen zum ersten Termin
Bitte schicken Sie ihn ausgefüllt an info@ihr-weg.com zurück!
Ihr-Weg Fragebogen.pdf
PDF-Dokument [200.2 KB]

Was ist EMDR?

Eines der zentralen Elemente der EMDR-Methode ist die „bilaterale Stimulation“, die in verschiedenen Phasen der Behandlung Augenbewegungen, oder kurze Berührungen z. B. der Handinnenflächen, enthält.
Ein weiteres zentrales Element der EMDR-Methode ist der Aufbau psychischer Kräfte (Ressourcen) und die Bearbeitung belastender (traumatischer) Erlebnisse, die an der Auslösung vieler psychischer aber auch physischer Erkrankungen mit beteiligt sind.
Entwickelt wurde diese Methode von Dr. Shapiro in erster Linie zur Behandlung belastender Erinnerungen und traumatischer Situationen.

Ich nutze diese Methode auch beim Coaching oder der Raucherentwöhnung und zeige Ihnen, was passieren würde, wenn Sie IHR Ziel erreicht haben, was SIE erreichen möchten.

 

Erleben SIE bei mir eine besondere Art der Therapie&Beratung!