Raucherentwöhnung

Warum rauchen Sie?
Weil es schmeckt?
Als Trostpflaster?
Um dazu zu gehören?
Um Auszeiten nehmen zu können?
Oder weil Sie eher sterben wollen?

Letzteres vermutlich nicht...... Obwohl man es meinen könnte, denn die Inhaltsstoffe einer einzelnen Zigarette enthalten über 4200 chemische Verbindungen.

Auch bei der Raucherentwöhnung ist unser Unterbewusstsein ein sehr zuverlässiger Partner.

Ihr Unterbewusstes hat sich den Geschmack und die Situation der allerersten Zigarette sehr gut gemerkt.

Somit sind wir zusammen mit Ihrem Unterbewusstsein in der Lage, in Hypnose an den Punkt der ersten Zigarette zurück zu kehren und den wirklichen Geschmack zu spüren.

Das ist nur ein geringer Teil. Dazu kommt noch viel mehr was ich Ihnen gerne näher bringe, wenn SIE zu IHREM Termin kommen.

Und bis dahin überlegen SIE doch mal, wie viele Zigaretten am Tag SIE wirklich mit Genuss rauchen ohne Stress und Hektik. Erfahrungen zeigen, es sind in der Regel 7 - 10 Zigaretten!!!

Den Rest ziehen SIE mal eben zwischen der einen und der anderen Tätigkeit durch ohne "Genuss" und Ruhe.

Es ist nicht schwer aufzuhören! Es geht immer nur um eine Zigarette!

Denn es geht immer um die nächste Zigarette, die SIE rauchen wollen.

Bis zu Ihrem Termin, rauchen SIE jetzt nur noch die Zigaretten, die SIE gerne und mit Genuss rauchen.

Oh mann jetzt kann ich schließen ;-)

oder wir machen ganz schnell einen Termin, damit noch genug Zigaretten zur Entwöhnung übrig bleiben.