Sexuelle Störungen

Sexuelle Störungen können unterschiedlicher Natur sein.
Wer legt überhaupt fest, wann jemand sexuell als gestört zu bezeichnen ist?
Nun sicherlich gibt es auch für mich Dinge (z.B.Pädophilie) die ich als abnorm bezeichne.
Entscheidend sollte sein, dass Sie Ihren Partner nicht mit Ihrer Sexualität seelisch
verletzen. Alles was beiden Partnern Freude bereitet, sollte in Ordnung sein.

Es kann natürlich auch sein, dass Sie stressbedingt oder aus anderen Gründen
Schwierigkeiten mit der Errektion und/oder dem Orgasmus haben.
Vieleilcht kommen Sie nicht vor Ihrer Partnerin oder vor Ihrem Partner, oder auch gar nicht.
Sie sind dadurch belastet? Das kann ich gut verstehen!
Machen Sie einen Termin mit mir aus und lassen Sie uns gemeinsam ergründen, wo die Ursache liegt.
Selbstverständlich werde ich auch dieses Thema, was das natürlichste der Welt ist, voller Werschätzung mit Ihnen besprechen und bearbeiten.